Marianische Männerkongregation
Mariä Verkündigung am Bürgersaal zu München

logo

A- A A+

Liturgie im Kirchenjahr

Das Kirchenjahr beginnt mit dem 1. Adventssonntag und endet mit dem Samstag nach dem Christkönigsonntag. Als wesentliches Zentrum des Kirchenjahres gilt die Auferstehung von Jesus Christus und drückt so die Erlösung der Menschen durch Gott aus. Christus ist am Ostersonntag auferstanden, wodurch die wöchentliche Feier des Sonntags das wesentliche Fundament des Kirchenjahres bildet. Gleichzeitig markiert das Osterfest die Mitte des Kirchenjahres und ebenso dessen Höhepunkt.

Liturgisches-Jahr-001

Foto: wikimedia

Drucken