Marianische Männerkongregation
Mariä Verkündigung am Bürgersaal zu München

logo

A- A A+

Gebete unserer Kongregation

Weihegebet der Sodalen

Heilige Maria, Mutter Gottes und Jungfrau.
Gnadenvolle Patronin unseres Bayernlandes!

Ich erwähle dich zu meiner Herrin,
Fürsprecherin und Mutter.
Ich will dich nicht verlassen.
Ich werde nicht zulassen,
dass etwas gegen deine Ehre geschieht.
Ich will an meiner Heilung arbeiten,
nach besserer Erkenntnis und Nachfolge
deines Sohnes streben und mich für sein Reich
kräftig einsetzen.

Ich bitte dich, nimm mich als deinen Diener an.
Hilf mir in meinem Beten und Arbeiten,
in meinen Freuden und Leiden.
Verlasse mich nicht in der Stunde meines Todes.

Herr Jesus Christus, ich gehöre dir.
Segne meinen Guten Willen.
Hilf mir, mein Versprechen zu halten.
Amen.

,,Maria mit dem Kinde lieb,
uns allen deinen Segen gib.''

Maria, unsere erste Patronin der Kongregation

Maria,
du überlässt dich glaubend Gottes Plänen.
Deine Antwort ist mehr als Worte,
deine Antwort ist dein Leben,
deine Liebe.

Du stellst dich Gott zur Verfügung
- durch Leid und Enttäuschung hindurch -
und wirst so zur Wegbereiterin für Christus.

Maria, bei dir kann ich lernen
wie der Dienst an Gott und den
Menschen aussehen kann.

Maria, du machst mir Mut,
diese Sprache der Liebe zu sprechen.
Sei mir Begleiterin und Fürsprecherin.
Amen.

Hl. Joseph, unser zweiter Patron und Schirmherr der Kirche

Heiliger Josef, als unser Patron kommen wir zu dir
und bitten voll Vertrauen um deinen Schutz. Du
warst in Liebe mit der unbefleckten Gottesmutter
verbunden und hast väterlich für Jesus gesorgt.

Darum bitten wir dich: Sieh auf das Volk, das
Jesus Christus mit seinem Blut erworben hat,
und hilf uns mit deinem mächtigen Beistand.
Du Beschützer der heiligen Familie, wache
über das Haus Gottes und der Kongregation.
Du starker Helfer, steh uns bei im Kampf mit
den Mächten der Finsternis.

Nimm uns in deinen Schutz, damit wir nach
deinem Beispiel und mit deiner Hilfe heilig
leben, selig sterben und das ewige Leben
erlangen.

Amen.

Seliger Pater Rupert Mayer SJ, unser Mitpatron

Guter Gott,
du hast den seligen Pater Rupert zu einem
standhaften Bekenner des Glaubens und
selbstlosen Helfer der Armen gemacht;
erwecke auf seine Fürsprache der Kirche
neue, vorbildliche Verkünder des Glaubens
und schenke uns allen ein offenes Herz
für die Nöte der Menschen. Darum bitten
wir durch Christus, unseren Herrn.
Amen.

Hl. Bruder Konrad, Patron der Sodalen

Gott,
du wolltest, dass den Gläubigen eine
Pforte der Barmherzigkeit offen stehe.

Schenke uns auf die Fürsprache des
Heiligen Bruder Konrad deine Hilfe
für Zeit und Ewigkeit.

Darum bitten wir durch Christus,
unseren Herrn.
Amen.

Gebet unserer Sodalen-Brücke

Herr, Jesus Christus,
ich will nicht ausweichen. Ich weiß, dass ich einem Ziel zugehe,
der Heimkehr. "In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen",
so sagst du es.

Ich weiß, dass ich zuletzt eine Brücke brauche, die mich über
den grossen Strom trägt an ein anderes Ufer, an dem du mich
empfängst. Herr, du selbst bist die Brücke. Ich gehe meinen
Weg zaghaft. Aber ich vertraue dir, der du mich führen und
tragen wirst. Ich weiß nicht, ob es leicht oder schwer sein wird
hinüberzugehen. Aber ich will mich nicht fürchten. Ich verlasse
mich auf dich. Christus, du, die einzige Brücke, die von der
Erde zum Himmel führt.
Amen.

 

Drucken