Marianische Männerkongregation
Mariä Verkündigung am Bürgersaal zu München

logo

A- A A+

Eröffnung des neuen Kongregationsmuseums am 03.August 2008

Logo-Museum

Am Sonntag, dem 03. August 2008, fanden die enormen Anstrengungen der Marianischen Männerkongregation Mariä Verkündigung am Bürgersaal zu München ein Kongregationsmuseum einzurichten ihr Ende in einem würdigen und festlichen Höhepunkt. Dieser Tag markiert ein wichtiges Datum in der beinahe vierhunderjährigen Geschichte unserer Kongregation und steht zugleich für die Einweihung unseres neuen Museums.

Pontifikalamt mit Friedrich Kardinal Wetter in der Bürgersaalkirche

Am Beginn dieses geschichtsträchtigen Tages für unsere Kongregation feierten wir gemeinsam mit Friedrich Kardinal Wetter, der Zugleich Festprediger und Hauptzelebrant war, ein festliches Pontifikalamt in der Oberkirche des Bürgersaals. Als Konzelebranten wirkten der Präses unserer Kongregation, Pater Linster SJ, sowie Dompfarrer Huber und der ehemalige Präses der Kongregation Pater Bauer SJ mit. Die beiden Lesungen des Tages wurden von unseren Sodalen Herrn Hoffmann und Herrn Stettberger vorgetragen, während das Evangelium von unserem Sodalen Herrn Diakon Pohl verkündet wurde. Der Präfekt unserer Kongregation, Herr Diakon Esterer trug die Fürbitten vor und übernahm die diakonischen Aufgaben während der Feier der Eucharestie. Die musikalische Umrahmung dieses würdigen Pontifikalamtes stand unter der Leitung unseres Sodalen und Musikdirektors am Bürgersaals, Herrn Dr. Michael Hartmann.

Pontifikalamt-Einzug-010

Segnung des neuen Kongregationsmuseums durch Friedrich Kardinal Wetter

Nach dem feierlichen Pontifikalamt in der Oberkirche zogen die Gläubigen gemeinsam mit Friedrich Kardinal Wetter, den Konzelbranten, den Diakonen und dem Altardienst in einer festlichen Prozession hinunter in die Unterkirche. Am Grab des Seligen Pater Rupert Mayer SJ verweilte man für kurze Zeit im stillen Gebet, bevor man die Räume des neuen Kongregationsmuseums betrat. Nach einer kurzen Andacht spendete unser verehrter Kardinal seinen Segen und übergab somit das neue Museum seiner Bestimmung. Bevor das Museum endgültig für den Publikumsverkehr freigegeben wurde, durfte man noch den Klängen der Violine lauschen, die einst Pater Rupert Mayer SJ gehörte und von ihm bespielt wurde. Diese Violine wurde eigens für den feierlichen Anlass aus dem Stadtmuseum der Landeshauptstadt München entliehen. Während der Übergabe des Museums an die Bevölkerung und die Gläubigen, erklangen Orgel und Trompete. Auch diese musikalische Umrahmung stand unter der Leitung von Dr. Michael Hartmann.

MW-Segnung-009

Empfang im Hof des Lenbachhauses nach der Museumseröffnung

 Im Anschluss an die Feierlichkeiten im Bürgersaal fanden sich die Ehrengäste im Innenhof des Lenbachhauses zu einem kleinen Stehempfang ein. Hier bot sich die Gelegenheit eines intensiven Austausches untereinander und der persönlichen Begrüßung der Gäste durch den Präfekten der Kongregation, Herrn Diakon Horst Th. Esterer.

Empfang-Lenbachhaus-007

Festakt im "Grossen Saal" des Lenbachhauses

Im Rahmen eines Festaktes wurde Friedrich Kardinal Wetter als Ehensodale in die Marianische Männerkongregation Mariä Verkündigung am Bürgersaal zu München aufgenommen. Unser Präses Pater Linster SJ überreichte unserem verehrten Kardinal die Ehrenurkunde, während unser Präfekt Diakon Esterer ihm das Ehrenzeichen übergab. Nach einer bewegten Dankesrede unserers verehrten Kardinals konnte man noch einmal den Klängen der Violine von Pater Rupert Mayer lauschen. Im weiteren Verlauf des Festaktes wurden die Ehrengäste immer wieder von musikalischen Einlagen beeindruckt, die von Dr. Michael Hartmann, sowie seinen Sängerinnen und Musikern gestaltet wurden.

Drucken